Gemüse

Aubergine

 

Auberginen können gewaschen und roh oder aber auch gekocht verfüttert werden.

Sie enthalten Vitamin B6, sowie Calcium, Kupfer, Magnesium.

Blumenkohl

 

Blumenkohl kann man roh oder gekocht in Stücken anbieten.

Er enthält Vitamine der B- Gruppe, Vitamin C, sowie Magnesium, Eisen und Kalium.

Broccoli

 

Broccoli kann roh oder gekocht verfüttert werden.

Er enthält Provitamin A, Vitamin C und Vitamine der B- Gruppe, sowie Eisen, Kalium und Kalzium.

Chili

 

Chilischoten gewaschen ganz oder in Stücken gegeben werden. Chili enthält Vitamin C, sowie Kalium, Natrium und Phosphor. Papageien schmecken die Schärfe nicht wie wir, da ihnen der Rezeptor fehlt, der die Schärfe der Chilis wahrnimmt. Für sie schmecken Chilis eher süßlich.

Endivien

 

Endiviensalat ist eine sehr vitaminreiche Salatsorte.

Er enthält Vitamin K, C und Vitamine der B-Gruppe, außerdem Bitterstoffe, Flavonoide und Kalium. 

Erbsen

 

Erbsen können frisch, gequollen oder gekocht, gegeben werden.

Sie enthalten Vitamine der B-Gruppe, Folsäure, Biotin, Phosphor, Eisen, Zink und Kupfer. 

Feldsalat

 

Feldsalat ist der vitaminreichste Salat.

Er enthält viel Vitamin B6, C und Provitamin A, sowie viel Eisen, Kalium und Calcium und Folsäure. 

Fenchel

 

Fenchel kann man gewaschen gut im Ganzen oder halbiert verfüttern. 

Fenchel enthält Vitamin C, E, K, sowie Magnesium und Kalium.

Kartoffel (gekocht)

 

Kartoffeln enthalten Vitamin C, A und Vitamine der B-Gruppe, sowie Calcium, Kalium und Natrium.

Kartoffeln bitte nur gekocht verfüttern !

Rohe Kartoffeln endhalten Solanin, weshalb sie für Vögel unverträglich sind.

Knoblauch

 

Vom Knoblauch die geschälten Zehen verfüttern. Enthält Cycoallin, welches vor Herzerkrankungen vorbeugt, sowie Vitamin C, Provitamin A. Knoblauch enthält jedoch auch Schwefelverbindungen, die bei übermäßigen Verzehr zu Anämie führen können, daher besser nur sparsam verfüttern.

Gurke

 

Gurken kann man gewaschen, in Scheiben oder Stücken anbieten. Sie enthalten Vitamin C, B1 und Provitamin A und sind reich an Magnesium, Kalium, Eisen und Calcium.
Bei übermäßigem Verzehr kann es durch den hohen Wassergehalt zu Durchfall kommen.

Kresse

 

Kresse enthält Provitamin A, Vitamine der B-Gruppe, E und K, sowie Kalium, Calcium, Magnesium, Eisen und Kupfer.  

Kürbis

 

Vom Kürbis werden besonders gern die Kerne gefressen, aber auch das Fruchtfleisch kann verfüttert werden.

Er enthält viel Provitamin A. 

Mais

 

Mais kann ganz oder in Stücken verfüttert werden.

Er enthält vor allem Vitamine der B-Gruppe, sowie Eiweiß, Kohlenhydrate, Magnesium und Kalium. 

Möhren

 

Möhren kann man gewaschen in Stücken oder geraspelt verfüttern.Sie enthalten viel Provitamin A, daneben auch Vitamin C und B, sowie Calcium, Eisen und Kalium. 

Paprika

 

Paprika kann gewaschen und in Stücken auch mit Kernen angeboten werden.

Paprika enthält Vitamin C, Provitamin A und Kohlenhydrate.

Peperoni

 

Peperoni kann man gut gewaschen ganz oder in Stücken anbieten.

Sie enthalten Vitamin C und Provitamin A, sowie Kohlenhydrate. 

Wie beim Chili beschrieben schmecken Papageien die Schärfe kaum.

Petersilie

 

Petersilie enthält viel Provitamin A, Vitamine der B-Gruppe, sowie E und K. Außerdem auch Folsäure, Biotin, Kalium, Calcium, Magnesium, Phosphor und Eisen.

Da Petersilie jedoch Apinol u. Myristicin enthält, sollte sie sparsam verfüttert werden. 

Radieschen

 

Radieschen können gewaschen ganz oder halbiert verfüttert werden.

Sie enthalten Vitamin C, B und Provitamin A, außerdem auch Kalium , Eisen, Phosphor, Natrium und Calcium.

Rettich

 

Rettich kann gut in kleinen Stücken verfüttert werden.

Rettich enthält Vitamin C, B und Provitamin A, sowie Eisen, Kalium, Phosphor, Natrium und Calcium.

Rote Beete

 

Rote Beete kann man gewaschen gut halbiert oder in Stücken anbieten.

Sie enthalten Vitamin C, B und Provitamin A, sowie Eisen, Jod, Schwefel, Natrium, Phosphor, Calcium.

Der Kot kann sich nach dem Verzehr vorübergehend rot verfärben.

Rucola

 

Rucola am besten nur aus dem eigenem Garten oder ökologischem Anbau verwenden, da es sonst häufig sehr stark mit Nitrat belastet ist.

Er enhält Vitamin C, Bitterstoffe und Mineralstoffe. 

Salat

 

Salate enthalten viel Wasser, daneben Vitamine, Folsäure und Mineralstoffen.

Salat am besten aus dem eigenen Garten oder ökologischem Anbau verwenden, da herkömmlicher Salat durch die Düngung oft zu viel Nitrat enthält, was für Vögel ungesund ist.

Schnittlauch

 

Schnittlauch enthält Vitamin C, sowie Calcium, Eisen, Magnesium, Kalium. Schnittlauch enthält jedoch wie alle Alliumarten auch Schwefelverbindungen, die bei übermäßigen Verzehr zu Anämie führen können, daher besser nur sparsam verfüttern.

Sellerie

 

Sellerie kann geschält und in Stücken angeboten werden.

Sellerie enthält Vitamin C, B6, sowie Kalium, Eisen, Magnesium und Phosphor.

Tomaten

 

Tomaten können gewaschen gut halbiert oder in Stücken verfüttert werden, auch mit Kernen. Bitte keine Grünteile von Tomaten verfüttern !

Sie enthalten Vitamin C und  Provitamin A, außerdem Eisen, Phosphor, Calcium, Magnesium und Kalium.

Zucchini

 

Zucchini können gut in Stücken oder Scheiben roh oder gekocht verfüttert  werden.

Sie enthalten Eisen und Calcium.

Zwiebel

 

Zwiebeln können ohne Schale roh oder auch gekocht verfüttert werden. Sie enthalten Vitamin C und Calcium. Zwiebeln enthalten wie alle Alliumarten jedoch auch Schwefelverbindungen, die bei übermäßigen Verzehr zu Anämie führen können, zu daher besser nur sparsam verfüttern.

Basilikum

Liebstöckel

Oregano

Salbei

Thymian

Verschiedene Küchenkräuter

Folgende Küchenkräuter können beispielsweise ebenfalls verfüttert werden. Da sie jedoch ätherische Öle enthalten, sollte man besser kleinere Mengen reichen. 

Fotos zum Großteil von www.pixelio.de

© Manuela Becker 2016 . Erstellt mit Wix.com.

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now